FESTIVAL FÜR GRENZÜBERSCHREITUNGEN, AARAU, 24.-27.09.2008
Kontakt | Sitemap
2005
HOME
ARCHIV 2010
ARCHIV 2008
ARCHIV 2006
ARCHIV 2005

Funken und Pressluft, 16.03.05

-------------------------------------

> Tanz mit dem Feuer

> Rozzobianca: Hirn und zurück


Schwerelos Handfest, 17.03.05

-------------------------------------

> Irina Lorez: body in light

> Stefanie Grubenmann: Fink

> Gian-Cosimo Bove:
  Wie wehrt man sich gegenüber jemanden,
  der einen lieb hat


Klangzone Enterprisen, 18.03.05

-------------------------------------

> Christian Kuntner & Tom Beck:
  H.A.M. P#5

> Strotter Inst.

> Reto Mäder: rm74


Haut und Seelen, 19.03.05

-------------------------------------

> Nesa Gschwend: Moments of a person

> sugar daddy

> Reverend Beat-Man & Brother Janosh

Susanne Hofer & Claudia Bucher

Sugardaddy

-------------------------------------

Performance

-------------------------------------

Sugardaddy

-------------------------------------

Performance: Susanne Hofer, Claudia Bucher | Musik: Roman Pfaffenlehner (electronics), Urban Lienert (Bass), Christian Bucher (Schlagzeug)

-------------------------------------

Susanne Hofer und Claudia Bucher hantieren im Halbdunkel und verrichten Schwerarbeit. Die beiden Frauen erschaffen sich ihren Sugardaddy aus zentnerweise Süssstoff. Ein visuelles Erlebnis, das ausgeprägt plastisch ist und auch mit irritierenden Effekten nicht spart. Live improvisierte Musik pendelt zwischen dunklen Emulsionen und pochenden Beats und kommentiert die Entwicklung auf der Bühne mit lyrischen und ironisch verfremdeten Momenten.