FESTIVAL FÜR GRENZÜBERSCHREITUNGEN, AARAU, 24.-27.09.2008
Kontakt | Sitemap
2005
HOME
ARCHIV 2010
ARCHIV 2008
ARCHIV 2006
ARCHIV 2005

Funken und Pressluft, 16.03.05

-------------------------------------

> Tanz mit dem Feuer

> Rozzobianca: Hirn und zurück


Schwerelos Handfest, 17.03.05

-------------------------------------

> Irina Lorez: body in light

> Stefanie Grubenmann: Fink

> Gian-Cosimo Bove:
  Wie wehrt man sich gegenüber jemanden,
  der einen lieb hat


Klangzone Enterprisen, 18.03.05

-------------------------------------

> Christian Kuntner & Tom Beck:
  H.A.M. P#5

> Strotter Inst.

> Reto Mäder: rm74


Haut und Seelen, 19.03.05

-------------------------------------

> Nesa Gschwend: Moments of a person

> sugar daddy

> Reverend Beat-Man & Brother Janosh

Christian Kuntner & Tom Beck

H.A.M. P#5

-------------------------------------

elektronische Musik

-------------------------------------

Christian Kuntner

-------------------------------------

Human Access Memory ist ein offenes Gefäss von Christian Kuntner, das elektronisch- musikalisch-performante Begegnungen ermöglicht. Die Ausgabe P#5 bringt den Aarauer Sounddesigner mit dem rockgestählten Schlagzeuger Tom Beck zusammen. Dessen Skoda wird schon auf dem Weg von Thun nach Aarau scheppern, ächzen, rumpeln und klirren, da vollgepackt mit allem, was im Hause Beck an Klangerzeugern rumsteht. Kuntner wird seine eigenen sowie die Sounds seines Partners x-fach durch den elektronischen Wolf drehen.