FESTIVAL FÜR GRENZÜBERSCHREITUNGEN, AARAU, 24.-27.09.2008
Kontakt | Sitemap
2006
HOME
ARCHIV 2010
ARCHIV 2008
ARCHIV 2006
ARCHIV 2005

Mi 27.09.2006

-------------------------------------

> Rachel Bühlmann, Pe Lang: L'o

> pulp.noir: Jitterbug


Do 28.09.2006

-------------------------------------

> longmo: Yarrow Suite

> Cristina Blanco:
  cuadrado_flecha_persona que corre

> canto battuto:
  Slam Della Mund-Aliénation


Fr 29.09.2006

-------------------------------------

> Michal Berger W. Poladian/Susanna
  Brändli: Fucking the new

> Patrick Steffen: back

> Laura Kalauz: Turist 3.1


Sa 30.09.2006

-------------------------------------

> Beat Gugger/Rudolf Steiner:
  stille_nach_dem_knall

> Heinzer & Kompanie:
  Correlations. Patterns 9-16

> Urban Jr.: Music for the Asses

Rachel Bühlmann / Pe Lang

L'o

-------------------------------------

Konzert für Rasensprenger (30')

-------------------------------------

Rachel Bühlmann / Pe Lang

-------------------------------------

"L'o" ist eine outdoor-Installation mit 16 präparierten Rasensprengern. Die Konstruktion der Sprenger beinhaltet zwei Rhythmen und zwei verschiedene Taktarten, die individuell abgestimmt werden, wodurch in deren Kombination fortlaufende, polyzyklische Rhythmen entstehen. Die Eigenklänge der Rasensprenger werden über Mikrophone verstärkt und erhalten einen neuen Stellenwert als Tonerzeuger. Das Wasser wird durch Schläuche in die präparierten Verteiler gepumpt, wo es als Kompositionseinheit in Form von Klang wieder ausgeworfen wird. Ein bis anhin als Alltagsgeräusch wahrgenommenes Klangkonstrukt erhält durch die technischen Eingriffe in die Geräte eine neue Präsenz. Durch die strenge Anordnung der Sprenger wird eine Superästhetik erzeugt, der eine fein differenzierte Ebene des Hörens entgegen gesetzt wird.