FESTIVAL FÜR GRENZÜBERSCHREITUNGEN, AARAU, 24.-27.09.2008
Kontakt | Sitemap
2005
HOME
ARCHIV 2010
ARCHIV 2008
ARCHIV 2006
ARCHIV 2005

Funken und Pressluft, 16.03.05

-------------------------------------

> Tanz mit dem Feuer

> Rozzobianca: Hirn und zurück


Schwerelos Handfest, 17.03.05

-------------------------------------

> Irina Lorez: body in light

> Stefanie Grubenmann: Fink

> Gian-Cosimo Bove:
  Wie wehrt man sich gegenüber jemanden,
  der einen lieb hat


Klangzone Enterprisen, 18.03.05

-------------------------------------

> Christian Kuntner & Tom Beck:
  H.A.M. P#5

> Strotter Inst.

> Reto Mäder: rm74


Haut und Seelen, 19.03.05

-------------------------------------

> Nesa Gschwend: Moments of a person

> sugar daddy

> Reverend Beat-Man & Brother Janosh

Editorial Kunstexpander 2005

-------------------------------------

Elf KünstlerInnen und Künstlergruppen in Eroberungslaune: Sie kommen aus Aarau, Basel, Bern, Luzern und Zürich. Sie stehen alle am Rand des gängigen Kunst- und Kulturbetriebes und erforschen mit viel Lust, Witz und Eigensinn ungeahntes Neuland. Sie machen beherzte Ausflüge aus der Welt des Tanzes, der Musik, der bildenden Kunst und des Theaters und erschliessen Zonen, in denen Grenzen unwichtig werden. Das viertägige Festival "Kunstexpander" will Seh- und Hörgewohnheiten erweitern. Theater Tuchlaube und Kunstraum Aarau haben zusammengespannt, um ein neugieriges Publikum auf eine Entdeckungsreise zu entführen. Machen Sie sich gefasst auf Ungesehenes, Unerhörtes, Unerwartetes und Ungeschliffenes. Sie können nur gewinnen. Gute Reise!

Team

-------------------------------------

Dieter Sinniger, Judith Huber (Theater Tuchlaube),
Rachel Bühlmann (Kunstraum Aarau)